Doro ist recht mollig. Da steht Sven überhaupt nicht drauf. Oder?

(ca. 7.650 Wörter, das entspricht ca. 31 Seiten)

Platzknappheit nach einer Einweihungsparty führt dazu, dass Sven ein Bett mit der üppig gebauten Dorothea teilen muss. Kein Problem – sie ist weder sein Typ, noch findet er sie attraktiv. Außerdem hat er genug Alkohol, um sofort einzupennen. Und sowieso ist er immer nur hinter den heißesten Bräuten her. Ein Durchschnittsmädchen wie Doro ist daher völlig uninteressant für ihn…

Auch in meinen Geschichten wimmelt es von atemberaubend gebauten Schönheiten und perfekt gestählten Maskulin-Halbgöttern. Manchmal ist es aber mindestens genauso interessant, von ganz normalen Leuten zu schreiben und zu lesen. So wie hier.

Diese Geschichte ist veröffentlicht auf: